Trekking

Organisierte Bergwanderung

Auf eine ständig nach unten gehenden Weg, von der „Kamila“-Spitze bis Galani, können Sie den Fußpfad, der vor vielen Jahren mit Steinen gebaut wurde und bis heute ohne die kleinste Änderung gerettet wurde, kennen lernen. Die sonderbar lange Strecke verbindet den Berg über dem Nestos-Fluss und die verlassenen Dörfer mit dem Flussbett und ist das ganze Jahr vom Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zugänglich. Die Strecke ist ca. 18,5 cm lang, die ersten 6 Km sind Waldweg und die restlichen 12,5 Km sind ein Pfad durch Busche und des Flusses entlang.

Mit etwas Glück können sie sogar die Herde von wilden Pferden, die seit vielen Jahren hier leben. Sie sollten ihre Videokamera dabei fertig halten, weil die wilden Pferde nicht berühmt über ihre Posierungstendenzen sind!